TIERISCH sensibel & stark
12 Wochen für dich und deinen Hund

Du bist sensibler als andere.

Du hast das Gefühl du passt nicht in diese Welt.

Dein Hund verhält sich irgendwie anders als die meisten Hunde.

Du hast schon Hundeschulen und -trainer ausprobiert, aber nichts wirkt.

Dann bist du wahrscheinlich hochsensibel. Und dein Hund auch. Damit gehört ihr zu den 20% die Reize viel intensiver wahrnehmen. In unserem chaotischen Alltag voller Reize ist das eine Herausforderung. 

Mein 12-Wochen Programm ist ein 2-in-1 Angebot. Denn du lernst nicht nur die Hundesprache, erkennst die Bedürfnisse deines Hundes und löst die Verhaltensprobleme auf, sondern du entwickelst dich auch als Person weiter. Nach 3 Monaten wirst du deine Stärken erkennen und Hochsensibilität als Geschenk sehen.

Ich begleite euch auf der Reise zu VERTRAUEN, FREIHEIT und AUTHENTIZITÄT

JETZT

Dein Hund... 

  • bellt andere Hunde oder Menschen an
  • zerlegt alles in deiner Wohnung
  • kann nicht alleine bleiben
  • zieht an der Leine
  • hört nicht auf dich

Du...

  • tust mehr für andere als für dich selbst
  • weißt nicht, was du wirklich willst
  • fühlst dich nur wertvoll, wenn du etwas leistest
  • bist schnell überfordert und überreizt
  • gehst Konflikten lieber aus dem Weg

IN 12 WOCHEN

Dein Hund... 

  • geht entspannt an anderen Hunden vorbei
  • kann alleine zuhause bleiben
  • spaziert an der lockeren Leine
  • nimmt dich ernst
  • vertraut dir

 Du...

  • erkennst deine Stärken als Hochsensible
  • fühlst dich richtig, so wie du bist
  • kennst deine Bedürfnisse und achtest sie 
  • vertraust dir und deinem Hund
  • verstehst die Bedürfnisse deines Hundes
  • fühlst dich frei

1:1 Coaching bei dir in Wien, Niederösterreich oder Burgenland

Was hat dein Hund mit dir zu tun?

Dein Hund spiegelt dich. Sein Verhalten ist nicht zufällig, sondern zeigt dir auf, wo du dich noch weiterentwickeln kannst. In dir steckt so viel Potenzial und dein Hund hilft dir dabei dieses aufzudecken. Als Hochsensible fällt es dir vielleicht schwer Grenzen zu setzen, dich so zu zeigen wie du wirklich bist und für dich einzustehen. Das spürt dein Hund, er nimmt dich deshalb nicht ernst und verhält sich in deinen Augen problematisch. Aber das kannst du ändern. Sobald du in deine Präsenz kommst, dich authentisch zeigst und selbstbewusst Grenzen setzt wird auch dein Hund positiv darauf reagieren. Wie das geht, zeig ich dir in diesem 12-Wochen-Programm.

Eszter & Herbert

"Wir haben Julia kontaktiert als wir unerwartet einen neuen Pflegehund aufgenommen haben. Ich habe durch die Jahre recht viel Erfahrungen mit „schwierigen“ Hunden sammeln können, aber Herbert war so nervös, dass ich gleich nach 4 Tagen das Bedürfnis hatte Hilfe zu holen. Julia hat dann beim ersten Treffen das größte Problem sofort lösen können. Sie hat gleich erkannt was der Hund braucht und hat mit mir gemeinsam geschafft den Hund so zu beruhigen, dass er danach wie ausgewechselt war. Ich hätte mich alleine nie getraut bei einem so nervösen Hund so zu arbeiten, wie sie das getan hat, aber das war genau das richtige. Kurz darauf haben wir entschlossen Herbert zu adoptieren. Es sind jetzt 6 Monate vergangen und wir „mussten“ Julia nicht mehr kontaktieren. Bei Julia geht es nicht darum eine Abhängigkeit zwischen Hundetrainer und Hundehalter herzustellen, sondern sie kommt, löst das Problem und geht :)"

Gudrun & Lian

"Ruhiges, sensitives und zugleich klares, fokussiertes Sein von Julia im Umgang mit mir und meinem Hund. Überlegt sich für jede Stunde etwas, für Mensch und Hund gleichzeitig.  Ich hab auch einige sehr hilfreiche Übungen als Tool zur Kommunikation mit ihm erhalten und sie helfen wirklich! Auch für mich noch mehr hinter das grad Ersichtliche zu blicken. TIERISCH sensibel für Mensch und Hund, hab mich richtig entschieden mit ihr gemeinsam auf Themen von uns zu schauen!"

Angela & Samy

"Wir haben es so fein mit Samy, ohne Leine sind wir in der Natur unterwegs und sind so gut verbunden. Als du damals sagtest es geht um Vertrauen: JA! Genau daran habe ich gearbeitet, dass ich ihm auch vertraue. Danke dir sehr!"

Wer bin ich?

Mein Name ist Julia, ich bin 33, Hundedolmetscherin und psychosoziale Beraterin in Ausbildung. Ich bezeichne mich als feinfühlig, vielbegabt, vielinteressiert, empathisch und noch vieles mehr. Als hochsensible Besitzerin eines Straßen- und Leithundes weiß ich, wie herausfordernd der Alltag mit einem schwierigen Hund ist. Mein Wissen zu Hundesprache und Hochsensibilität will ich an dich weitergeben, damit auch du das Leben mit deinem Hund wieder genießt.